Die Stadt Regen auf dem Weg zur Fairtrade-Town

Wäre es nicht ein gutes Gefühl, in einer Stadt zu leben, in der Bürgerinnen und Bürger auf einen bewussten Umgang mit Lebensmitteln achten? In der man Wert auf Lebensmittel legt, von denen die Produzenten auch gut leben können? Dieser Frage geht die Stadt Regen derzeit im Rahmen der Bewerbung zur „Fairtrade-Stadt“ nach.

weiterlesen

Brauerei Falter holt den Bundesehrenpreis 2021

Brauerei Falter holt den Bundesehrenpreis 2021

Regener Familienbrauerei mit höchster Qualitätsauszeichnung der Braubranche geehrt

Ausgezeichnete Biere, prämierte Qualität: Schon öfter durfte sich die Privatbrauerei J.B. Falter über begehrte Preise für ihr Bier freuen. Jetzt holte die Regener Traditionsbrauerei eine besondere Auszeichnung. Die Brauerei zählt 2021 offiziell zu den zwölf besten Brauereien Deutschlands. Sie wurde mit dem Bundesehrenpreis in Bronze geehrt. weiterlesen

Nachhaltigkeitswochen im Landkreis Regen

 Global denken – lokal durchstarten

Nachhaltigkeit beginnt bei uns – jetzt Aktion anmelden!

Vom 19. Juli bis 1. August finden in diesem Jahr die ersten landkreisweiten Nachhaltigkeitswochen im ARBERLAND statt

weiterlesen

Girls´- und Boys´Day 2021

Geschlechtertausch für einen Tag – in Zeiten der Pandemie

Der Girls‘- und Boys‘Day 2021 im ARBERLAND

Mädchen in Männerberufen und Jungs in Frauendomänen – Am 22. April öffnen 17 Betriebe des ARBERLANDES ihre Tore mit Werksführungen, Vorträgen, Inforunden und zahlreichen Schnupperangeboten für Jugendliche, die einen Blick hinter die tradierten Job-Kulissen des jeweils anderen Geschlechts werfen möchten. Wo angesichts der Pandemie weder ein Präsenz- noch ein digitales Programm möglich ist, bitten die teilnehmenden Firmen interessierte junge Menschen dennoch ausdrücklich, zum Hörer oder zur Tastatur zu greifen, denn auch in der Folgezeit sind Besuche und Praktika in ihren Unternehmen jederzeit möglich.

Um auf den bundesweiten Aktionstag im Landkreis Regen aufmerksam zu machen, hat die Kreisentwicklungsgesellschaft ARBERLAND REGio GmbH Schreinerin Maria Maier von der „Schreinerei – Innenausbau Stefan Peter“ sowie die angehenden Erzieher Julian Leutner und Johannes Fenzl vom „Bildungswerk für soziale Berufe des Mädchenwerks Zwiesel“ zum Interview ins ARBERLAND Studio nach Regen gebeten. Wie die drei den Berufsalltag erleben, was sie zu ihrer Ausbildung inspiriert hat – und ob sie sich tatsächlich als Exot*in in ihrer Branche erleben, seht ihr hier:

weiterlesen

Entwicklungspolitisches Netzwerk im Landkreis Regen

Das „FAIRnetz“ – Entwicklungspolitisches Netzwerk im Landkreis Regen

Egal ob im Rahmen der Fairtrade-Towns Bewegung, der Partnerschaftsarbeit, dem Themenbereich Globales Lernen oder im Rahmen von Aktivitäten im In- und Ausland – im Landkreis Regen engagieren sich bereits zahlreiche Initiativen, Vereine,  Institutionen und Privatpersonen für eine global nachhaltige Entwicklung  sowie eine gerechtere Welt.

Die Initiativen und ihre Aktivitäten sind sehr vielfältig und zeigen, dass bereits seit Jahren vieles im Bereich Entwicklungspolitik geschieht.

weiterlesen

Broschüre „Wegweiser nachhaltiger Konsum im ARBERLAND“

Faire Verkaufsstellen und nachhaltige Einkaufsmöglichkeiten im Landkreis Regen gesucht

Die Steuerungsgruppe des Fairtrade-Landkreises Regen sucht für die Broschüre „Wegweiser nachhaltiger Konsum im Landkreis Regen / ARBERLAND“ nach fairen und regionalen Verkaufsstellen in der Region. Die Initiative soll Bürgerinnen und Bürger im Landkreis auf nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen aufmerksam machen und zeigen, wo es biologische, regional erzeugte und fair gehandelte Lebensmittel zu kaufen gibt und mit welchen Alternativen man seinen Alltag nachhaltiger gestalten kann.

Foto: AdobeStock

 

weiterlesen

Faire Beschaffung im Landkreis

Auf dem Weg zur öko-fairen Beschaffung im Landkreis Regen

In Deutschland betragen die Ausgaben der öffentlichen Hand für Güter, Dienstleistungen und Bauaufträge mehr als 350 Mrd. Euro (ca. 19% des BIP). Davon entfallen gut 60% allein auf die Kommunen. Durch das Einfordern von Umwelt- und Sozialstandards und einer fairen Entlohnung können die Kommunen das Angebot der Unternehmen stark beeinflussen und schließlich auch die Arbeitsbedingungen vor Ort und in den Erzeugerländern nachhaltig verbessern. Denn Fairer Handel beruht auf dem Prinzip, dass gerechtere Handelsbedingungen weltweit bessere, gerechtere wirtschaftliche und soziale Verhältnisse schaffen können.

Warum?

Die Faire Beschaffung bietet letztlich eine effektive und wirksame Möglichkeit, um Aspekte der Nachhaltigkeit in das tägliche Handeln der Kommunen dauerhaft zu integrieren. Mit der Verpflichtung und Umsetzung von Fairer Beschaffung übernehmen wir Verantwortung für die Eine Welt und werden unserer Vorbildfunktion als öffentlicher Beschaffer gerecht.

Unser Angebot:

  • Bewusstsein schaffen für einen nachhaltigen Einkauf von Waren und Dienstleistungen
  • Beratung zu Standards, Richtlinien und Normen bei Ausschreibungen
  • Schulungen zum Thema Faire Beschaffung
  • Unterstützung bei der Suche nach Alternativen bei der  Beschaffung von Produkten
  • Beratung von Kindergärten, Schulen, Landkreiseinrichtungen
  • Informationsarbeit in der Bevölkerung
  • Nachhaltige Beschaffung im Intranet (Mitarbeiterportal) mit aktuellen Informationen

Termine in 2021

  • 26. Januar 2021, 9:00-14:00 Uhr: Fachtag Faire Beschaffung der Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung: Verpflegungsverpackung für Einsatzkräfte; Infos dazu finden Sie hier und das Programm dazu auf dieser Seite
  • 16. Februar 2021, 9:00-10:30 Uhr: Infoveranstaltung zum Thema „Öko-faire Beschaffung – Bedeutung für Kommunen“ für politische Entscheidungsträger:innen, Referentin: Franziska Singer (Nachhaltigkeitstrainerin), in Kooperation mit FEMNET e.V. ->  Infos dazu hier
  • Weitere Veranstaltungen folgen

Infomaterial

Berufswahltag 2020 www.berufswahltag-digital.de

Berufswahltag 2020 www.berufswahltag-digital.de

Rückblick Berufswahltag 2020 und die Ziehung der Gewinner des Gewinnspiels

Ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk bereitet die ARBERLAND REGio GmbH drei Teilnehmern des erstmals digitalen Berufswahltags 2020

 

Die Landkreis-Jugend war im Vorfeld und während der Veranstaltung angehalten worden, den Expert*innen Fragen rund um Ausbildung, Job und Karriere in der Region zu stellen. Insgesamt 130 Meldungen erreichten das Team Wirtschaftsförderung der Kreisentwicklungsgesellschaft daraufhin. Alle Fragen wanderten in einen Lostopf, einige wurden während des Event-Livestreams am 17. Oktober sogar direkt von den Vertreter*innen der IHK, HWK und der Agentur für Arbeit beantwortet.

Die Gewinnerziehung erfolgte am Dienstag unter den wachsamen Augen von REGio-Chef Herbert Unnasch. In die Rolle der Glücksfee schlüpfte Susanne Weber, Projektleiterin des Online-Stellenportals jobs-dahoam.de, welches erst kürzlich seinen Relaunch bekanntgeben durfte. Charmant lächelnd förderte sie die folgenden glücklichen Herren zutage: Gabriel B. darf sich über ein „Galaxy Tab A“ Tablet im Wert von 229 Euro freuen. Andreas F. erhält ein „SAMSUNG Galaxy A41“ Smartphone und Julian R. hat mit seinem Elektronik-Gutschein im Wert von 50 Euro die Qual der Wahl. Gesponsert werden die hochwertigen Preise vom Wirtschaftsforum Regen.

Unnasch gratulierte den Gewinnern recht herzlich: „Wir werden Sie in diesen Tagen noch persönlich benachrichtigen und – sofern es der Pandemieschutz zulässt – zu uns ins ARBERLAND HAUS einladen!“ Mit der innovativen Online-Veranstaltung ist man in Regen mehr als zufrieden: „Wir alle wissen, dass auch das beste digitale Angebot einen Messetag mit Begegnungen nicht ersetzen kann“, meinte Unnasch, „dennoch ist unser Resümee ein sehr Positives: Rund 600 Nutzer*innen haben sich auf der Veranstaltungsplattform www.berufswahltag-digital.de registriert und den Livestream verfolgten 137 Zuschauer*innen mit. Ihre durchschnittliche Verweildauer betrug 44 Minuten.“ Ob auch der Berufswahltag 2021 digital stattfinden wird oder – wie sonst – in den Räumlichkeiten der BS/FOS/BOS Regen, das bleibt abzuwarten.

 

Hier finden Sie den Messekatalog 2020 (PDF | 6 MB) zum Download.

Besuchen Sie unsere kostenlose Stellenbörse „Jobs dahoam“.

Regionalmanagement bringt das ARBERLAND in die Münchner U-Bahn

Regionalmanagement bringt das ARBERLAND in die Münchner U-Bahn

Fichten, Buchen, Tannen – und eine Handvoll Glashütten: Vielerorts sieht das gängige Bild des Bayerischen Waldes bis heute so aus. Dass dies dem Raum Ostbayern längst nicht mehr gerecht wird, möchte die ARBERLAND REGio GmbH speziell den Münchnern nun im Rahmen ihrer neuen U-Bahn-Werbung zeigen.

weiterlesen

Informationsveranstaltung „Gesunde Unternehmen im Landkreis Regen mit Hilfe eines Betrieblichen Gesundheitsmanagement“

„Gesunde Unternehmen im Landkreis Regen mit Hilfe eines Betrieblichen Gesundheitsmanagement“

 

Einladung zu einer Informationsveranstaltung

„Gesunde Unternehmen im Landkreis Regen mit Hilfe eines Betrieblichen Gesundheitsmanagement“

Der Abend findet statt am

Mittwoch, 14. Oktober 2020 um 18:00 Uhr

im ARBERLAND Haus – 94209 Regen – Amtsgerichtstr. 6-8

Diese kostenlose Informationsveranstaltung dient auch als Entscheidungsgrundlage für die Teilnahme an einer kostenpflichtigen Multiplikatorenveranstaltung, wenn Sie ein betriebliches Gesundheits-management etablieren und professionalisieren möchten.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um Anmeldung Ihrer Teilnahme bis 13. Oktober 2020 unter

https://www.arberland-regio.de/veranstaltungen/gesunde-unternehmen-im-landkreis-regen