Schreinerei Stefan Peter

Schreinerei Stefan Peter

Chancen ergreifen in der Krise

Nach Monaten der Leere und rot-weißer Absperrbänder kehrt das Leben allmählich in die Geschäfte, Lokale und Unternehmen des Landkreises Regen zurück. Während die zur Eindämmung der Corona-Pandemie ergriffenen Maßnahmen unserer heimischen Wirtschaft große Opfer abverlangt haben, ist es einigen Betrieben gelungen, gestärkt daraus hervorzugehen – durch neue Produktideen, einen florierenden Onlinehandel, innovative Services oder den Umstand, dass ihr klassisches Waren- und Dienstleistungsangebot den Menschen in besonderem Maße bei der Krisenbewältigung geholfen haben. Das Team Wirtschaftsförderung der Kreisentwicklungsgesellschaft ARBERLAND REGio möchte Ihnen einige davon vorstellen.

Gegründet 1977 in Geiersthal, wurde die „Schreinerei Peter“ noch Anfang der 2000er als Zwei-Mann-Betrieb geführt. Den Wendepunkt markierte die Übergabe an Sohn Stefan Peter: Durch die Umsiedelung nach Viechtach, die Anschaffung einer CNC-Fräse und den Aufbau eines kleinen Netzwerks mit Schreinern aus der Region ließ sich ein hochdotierter Auftrag für Schienenfahrzeug-Einrichtungsteile derart gewinnbringend erfüllen, dass Folgeaufträge die rund 30 Mitarbeiter bis heute beschäftigen. weiterlesen

Homemade by Steffi

Homemade by Steffi

Chancen ergreifen in der Krise

Nach Monaten der Leere und rot-weißer Absperrbänder kehrt das Leben allmählich in die Geschäfte, Lokale und Unternehmen des Landkreises Regen zurück. Während die zur Eindämmung der Corona-Pandemie ergriffenen Maßnahmen unserer heimischen Wirtschaft große Opfer abverlangt haben, ist es einigen Betrieben gelungen, gestärkt daraus hervorzugehen – durch neue Produktideen, einen florierenden Onlinehandel, innovative Services oder den Umstand, dass ihr klassisches Waren- und Dienstleistungsangebot den Menschen in besonderem Maße bei der Krisenbewältigung geholfen haben.

Das Team Wirtschaftsförderung der Kreisentwicklungsgesellschaft ARBERLAND REGio möchte Ihnen einige davon vorstellen:

Mit dem Online-Handel von Stoffen & Nähzubehör eröffnete sich Stefanie Rothkopf und Ehemann Matthias 2014 eine sensationelle Verkaufsidee. Schnell erwies sich die ehemalige „Schlecker“-Filiale, welche man zu Verkaufs- und Lagerzwecken angemietet hatte, als zu klein. Heute gehen Bestellungseingang, Zuschnitt und Versand im Kirchberger Gewerbegebiet Hackenfeld von der Hand. weiterlesen

S u. K Hock GmbH

S u. K Hock GmbH

Chancen ergreifen in der Krise

Nach Monaten der Leere und rot-weißer Absperrbänder kehrt das Leben allmählich in die Geschäfte, Lokale und Unternehmen des Landkreises Regen zurück. Während die zur Eindämmung der Corona-Pandemie ergriffenen Maßnahmen unserer heimischen Wirtschaft große Opfer abverlangt haben, ist es einigen Betrieben gelungen, gestärkt daraus hervorzugehen – durch neue Produktideen, einen florierenden Onlinehandel, innovative Services oder den Umstand, dass ihr klassisches Waren- und Dienstleistungsangebot den Menschen in besonderem Maße bei der Krisenbewältigung geholfen haben. Das Team Wirtschaftsförderung der Kreisentwicklungsgesellschaft ARBERLAND REGio stellt Ihnen diese Unternehmen vor.

Eine nicht weniger als systemrelevante Rolle – regional wie überregional – haben die Kunstharzspezialisten von
S u. K Hock
gespielt: „Neben den Krisenauswirkungen in der Firma galt es für mich als aktiver Ehrenamtlicher, die Situation auch von Seiten des BRK zu bearbeiten“, berichtet Geschäftsführer Franz-Josef Hock. Bis heute ist er Mitglied im entsprechenden Krisenstab. Sein bürgerschaftliches Engagement trug letztlich auch dazu bei, dass die Regener während der Pandemie zum Desinfektionsmittelhersteller und -lieferanten wurden: weiterlesen

Anton Wittenzellner KG

Anton Wittenzellner KG

Chancen ergreifen in der Krise

Nach Monaten der Leere und rot-weißer Absperrbänder kehrt das Leben allmählich in die Geschäfte, Lokale und Unternehmen des Landkreises Regen zurück.

Während die zur Eindämmung der Corona-Pandemie ergriffenen Maßnahmen unserer heimischen Wirtschaft große Opfer abverlangt haben, ist es einigen Betrieben gelungen, gestärkt daraus hervorzugehen – durch neue Produktideen, einen florierenden Onlinehandel, innovative Services oder den Umstand, dass ihr klassisches Waren- und Dienstleistungsangebot den Menschen in besonderem Maße bei der Krisenbewältigung geholfen haben.

Das Team Wirtschaftsförderung der Kreisentwicklungsgesellschaft ARBERLAND REGio möchte Ihnen einige davon vorstellen: weiterlesen

Auszeichnung für Teisnacher Wirtschaft

Auszeichnung für Teisnacher Wirtschaft

Der Brauereigasthof Ettl gehört zu den 100 Besten Heimatwirtschaften in Bayern

Unser Bild zeigt (v.li:) Landrätin Rita Röhrl, Teisnachs Bügermeister Daniel Graßl, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, das Wirtsehepaar Jürgen und Geuzelena Lahner, Angelika Inselkammer (Präsidentin DEHOGA) und Staatsminister Albert Füracker. Foto: Astrid Schmidhuber/Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat

„Unsere typisch bayerischen Wirtshäuser und Gaststätten sind ein lebendiges Symbol bayerischer Lebensart“, sagte Ministerpräsident Dr. Markus Söder. Zusammen mit dem Finanz- und Heimatminister Albert Füracker zeichnete er am Mittwoch, 4. Juli, die 100 Besten Heimatwirtschaften Bayerns aus.

weiterlesen

Penzkofer Bau GmbH holt „Bayerns Best 50“-Auszeichnung

Penzkofer Bau GmbH holt „Bayerns Best 50“-Auszeichnung

Unser ARBERLAND Premium Betrieb Penzkofer Bau GmbH ist nach dem Jahre 2011 wiederholt in die Kategorie Bayerns Best 50 aufgenommen worden.

Dies ist eine überregionale Anerkennung für die grandiose Unternehmensentwicklung ! Wir gratulieren zu diesem tollen Erfolg !