Prämierungsfeier

7. Verleihungsrunde für den Herkunftspreis  „ARBERLAND Premium“, „ARBERLAND Premium Gold“ und „Top Unternehmen Niederbayern“ zudem wurden 13 ARBERLAND Premiumbetriebe rezertifiziert.

Seit Dienstag 21. Januar 2020 dürfen sich fünf neue Betriebe aus dem Landkreis Regen „ARBERLAND Premium“ nennen. Bereits zum siebten Mal wurde das Herkunftssiegel aus Holz, Granit und Glas verliehen, um unternehmerische Leistungen der Region zu würdigen.
„Bevor sie das Siegel drei Jahre lang tragen dürfen“, erklärte Landrätin Rita Röhrl, „müssen die Anwärter in den Kategorien Regionalität, Sozialkompetenz, Ökologie, Tradition und Kultur sowie Qualitätsanspruch vor den kritischen Augen unserer Fachjury bestehen.“ Gemeinsam mit Regierungspräsident Rainer Haselbeck und Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich übernahm sie die Ehrung der Firmen.
Haselbeck nahm in seinem Grußwort Bezug auf den Ehrenamtsempfang mit Kanzlerin Angela Merkel, der tags zuvor in Deggendorf stattgefunden hatte. Ihr Lob Niederbayerns als „besonders starker, leistungsfähiger und erfolgreicher Regierungsbezirk“ habe ihn mit Stolz erfüllt, galt speziell der Bayerische Wald doch lange Zeit als „Armenhaus“ des Freistaates. Nun gab Haselbeck das Lob an die anwesenden Unternehmerinnen und Unternehmer weiter: „Sie alle machen diesen Fortschritt möglich, indem Sie den Menschen im Landkreis Regen Arbeit und damit gute Lebensperspektiven geben.“

Die fünf neuen Preisträger sind:

Elektro Amberger mit Licht-Freude
Die Viechtacher bieten Elektroarbeiten von A-Z für das Ein- und Mehrfamilienhaus, kleine und mittelständische Betriebe und öffentliche Auftraggeber. Zudem haben sich Laura und Manfred Amberger dem Thema Beleuchtung verschrieben. Seit 2012 betreiben sie mit Licht-Freude.de den ersten nachhaltigen Online-Shop für Designleuchten, die nicht nur das Auge erfreuen, sondern auch unter ökosozialen Gesichtspunkten überzeugen. Gegründet 1970 von Erich Amberger, fiel nach dem Studium die Entscheidung, den elterlichen Betrieb zu übernehmen und zu erweitern. Gestartet 2008 mit nur einem Mitarbeiter, beschäftigen sie derzeit zwei Gesellen, einen Meister, einen Auszubildenden, einen Helfer und zwei Mitarbeiterinnen im Büro. Die Suche nach einem geeigneten größeren Firmensitz im Stadtgebiet Viechtach läuft.

Pamela Baierl Steuerberatung/Vereinsberatung
2010 von Pamela Baierl gegründet, betreut ihre Kanzlei heimische Unternehmen, aber auch Privatpersonen in allen steuerlichen Belangen. Sie ist Ansprechpartnerin Nummer eins für ansässige Vereine und gemeinnützige Körperschaften – auch als Sponsorin! 2020 zeichnet sich Baierl mit einem Volumen von 10.000 Euro als VIP-Unterstützerin der Eisstock WM in Regen verantwortlich. Ein weiteres Steckenpferd ist die Existenzgründung von Frauen. Ende 2019 hat die Frauenauerin den Standort Spiegelau zugunsten des Regener Stadtplatzes aufgegeben, wo derzeit auf vier Etagen Platz für weitere 20 mögliche Arbeitsplätze geschaffen wird. Erst 2019 wurde die Kanzlei vom „Deutschen Handelsblatt“ als eine der besten Steuerkanzleien Deutschlands ausgezeichnet.

Früchte Kölbl e.K.
Seit mehr als 45 Jahren steht Früchte Kölbl in Bischofsmais für Frische, Qualität und Innovation. 1968 von Eduard Kölbl gegründet, beliefert das Unternehmen Gastronomiebetriebe, Krankenhäuser und Einzelhändler im Umkreis von 80 Kilometern um den Firmenstandort. Mit dem Einstieg von Roland Kölbl folgte ab 1988 die Übernahme mehrerer regionaler Obstgroßhändler, sodass sich das Unternehmen heute zu den führenden Frischedienstleistern für Obst, Gemüse und Südfrüchte in Niederbayern zählen darf. Bereits seit Jahren trägt Früchte Kölbl das BIO-Zertifikat. Sohn Manuel Kölbl übernimmt seit seinem Eintritt 2013 Mitverantwortung für 60 Angestellte. Die jährlichen Investitionen in Know-How, Mitarbeiter, Lagerlogistik, Kühl-LKWs und Flurfördermittel lässt sich die Geschäftsführung bis zu drei Millionen Euro kosten.

Kugel Elektro- & Metalltechnik GmbH
Als zertifiziertes Zulieferunternehmen kombiniert die Kugel Elektro- & Metalltechnik GmbH das handwerkliche Know-how mehrerer Generationen mit modernsten Bearbeitungstechnologien. Von der kundenspezifischen Produktentwicklung über Blechverarbeitung und Zerspanung bis zum Schaltschrankbau bieten die Neugründer Thomas Kugel und Dr. Ing Marc Teran Kunden die gesamte Prozesskette der modernen Blechbearbeitung und Elektrotechnik. Die gesamte Produktionskette findet am Standort Viechtach statt und wird stetig ausgebaut. Die Stadt selbst profitiert von der Kugel’schen Open Air Trailer Bühne und weiterer elaborierter Veranstaltungstechnik. Die 22 Mitarbeiter arbeiten in Voll- oder Teilzeit im Einschichtbetrieb.

VR GenoBank DonauWald eG
Aus dem großen genossenschaftlichen Gedanken historisch gewachsen und durch Zusammenschlüsse gestärkt, ist die VR GenoBank DonauWald eG eine der großen und bedeutenden Genossenschaftsbanken in der Region Donau-Wald. Als moderne Bank sind die Vorstandsmitglieder Walter Wittmann, Anton Hobelsberger, Günther Bernreiter, Egon Gröller und ihre 377 Mitarbeiter kompetente Ansprechpartner für Privatkunden, Landwirte, mittelständische Unternehmen, Handwerksbetriebe und Freiberufler gleichermaßen. 2018 spendeten die Viechtacher 160.000 Euro für gemeinnützige Zwecke. Derzeit bildet die Bank 23 Lehrlinge aus und beschäftigt 25 Mitarbeiter mit Handicap.

Veranstaltungsimpressionen:

Ausgezeichnete Betriebe: ARBERLAND Premium

 

Ausgezeichnete Betriebe: „ARBERLAND Premium Gold“ + „Top Unternehmen Niederbayern“ – Drei Unternehmen mit „Weltruhm“

Zudem wurden die Titel „ARBERLAND Premium Gold“ und „Top Unternehmen Niederbayern“ verliehen. „Diese Ehre gebührt“, so Dr. Olaf Heinrich, „Unternehmen, die sich auch weit über die Region hinaus einen Namen gemacht haben.“ Im Rahmen der aktuellen Auszeichnungsrunde durften die Glashütte Valentin Eisch, die Anton Wittenzellner KG aus Patersdorf und Pfleiderer Spezialpapiere den Glaspokal und das goldene Siegel mitsamt Urkunde in Empfang nehmen.

 

„Wie gut so eine Auszeichnung angenommen wird“, meinte ARBERLAND REGio-Geschäftsführer Herbert Unnasch, „merkt man daran, ob sich bereits Ausgezeichnete noch einmal darum bemühen.“ Dies war eindeutig der Fall: 13 Firmen wollten den Titel weiter tragen. Zu ihnen gehörten Penzkofer Bau, die Schreinerei Geiger und die Zimmerei Köppl aus Drachselsried, Hilbert Edelstahl, Pichler Metall, MaM Gebäudetechnik, UAS Messtechnik, die Kanzlei Hollmayr – Perl & Kollegen, das Versicherungsbüro Hermann & Partner, die 1. Dampfbierbrauerei Zwiesel, die Gebr. Kilger KG Lederfabrik, die Holzmanufaktur Liebich und die Bäckerei Konditorei Café Fischer.

Bei der 2. Re-Zertifizierungsrunde beteiligten sich 13 Betriebe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

6. Verleihungsrunde für den Herkunftspreis  „ARBERLAND Premium“, „ARBERLAND Premium Gold“ und „Top Unternehmen Niederbayern“

Seit 21. März 2019 dürfen vier weitere Unternehmen im Landkreis Regen mit dem Titel „„ARBERLAND Premium““ werben. Jedes Jahr verleiht die Kreisentwicklungsgesellschaft ARBERLAND REGio GmbH das Herkunftssiegel aus Holz, Granit und Glas, um unternehmerische Leistungen in der Region zu würdigen. Die Anwärter werden von einer neunköpfigen Fachjury in den Kategorien „Regionalität“, „Sozialkompetenz“, „Ökologie“, „Tradition/Kultur sowie „Qualitätsanspruch“ auf Herz und Nieren geprüft, bevor sie das Siegel für drei Jahre tragen dürfen.
Dem Ruf ins ARBERLAND HAUS Regen waren an diesem Abend nicht nur die auszuzeichnenden Preisträger, sondern auch zahlreiche Lokalgrößen aus Wirtschaft und Politik gefolgt. Regens Landrätin Rita Röhrl und ARBERLAND REGio-Chef Herbert Unnasch freuten sich, neben Bürgermeistern, Behördenleitern und Vertretern der Wirtschaftsverbände auch Regierungspräsident Rainer Haselbeck und Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich begrüßen zu dürfen.
Bevor Haselbeck die vier Unternehmer aus den Bereichen Dienstleistungen und Handel vorstellte, beleuchtete er den Begriff „Heimat“, der in diesen Tagen eine Renaissance erlebt: „Im Angesicht der Globalisierung suchen viele Menschen wieder Halt und Sicherheit bei ihren Wurzeln“, meinte er. An die Firmenvertreter gewendet fuhr Haselbeck fort: „Weil eine lebenswerte Heimat auch immer eine Heimat ist, wo man Arbeit findet, die Wertschätzung erfährt, gilt Ihnen unser aller Dank, dass sie der Region so viel zurückgeben!“

Zum 3. Mal wurde auch das Siegel „ABERLAND Premium Gold“ verliehen. Dieses gebührt Preisträgern aus dem Landkreis Regen, die international tätig sind und deren Engagement ganz wörtlich „Weltruhm“ erreicht hat. Zugleich zeichnete der Regierungsbezirk die Gold-Betriebe zu „Top Unternehmen Niederbayerns“ aus. „Die Produkte dieser Hidden Champions findet man zum Teil selbst in Dubai wieder“, meinte Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich, der die Laudationes für die „Holzbau Dengler GmbH“, der „Holzmanufaktur Liebich GmbH“ und der „1. Dampfbierbrauerei Zwiesel W. Pfeffer GmbH & Co. KG“ übernahm.

Veranstaltungsimpressionen:

Die Urkunden und die ARBERLAND Premium-Siegel überreichten Regierungspräsident Rainer Haselbeck und Landrätin Rita Röhrl. Regierungspräsident Rainer Haselbeck, Landrätin Rita Röhrl und Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich zeichneten die neuen Gold Betriebe und zugleich „TOP Unternehmen Niederbayern“ aus.

Ausgezeichnete Betriebe: ARBERLAND Premium

Ausgezeichnete Betriebe: „ARBERLAND Premium Gold“ + „Top Unternehmen Niederbayern“

5. Prämierungsfeier „ARBERLAND Premium“ sowie „ARBERLAND
Premium Gold“ und „Top Unternehmen Niederbayern“
Verleihung von Herkunftssiegeln

Zum fünften Mal verlieh die ARBERLAND REGio GmbH das Herkunftssiegel „ARBERLAND Premium“ an sechs Betriebe aus Industrie, Handwerk, Handel, Dienstleistung und Tourismus aus dem Landkreis Regen. Die Firmen wurden von der Bewertungskommission ausgewählt und am 01. März 2018 bei der Prämierungsfeier ausgezeichnet. Die Urkunden und die ARBERLAND Premium-Plaketten überreichten Herr Staatsminister Helmut Brunner und Landrätin Rita Röhrl. Bereits zum zweiten Mal wurde im Rahmen der Veranstaltung auch das Siegel „ARBERLAND Premium Gold“ verliehen, welche Unternehmen aus dem Landkreis Regen erhielten, die auf ihrem Gebiet überregionale Reputation erreicht haben. Staatsminister Helmut Brunner, Landrätin Rita Röhrl, Herr Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich sowie der Geschäftsführer Bertram Vogel des Niederbayern Forum e.V. zeichneten die neuen Gold Betriebe und zugleich „TOP Unternehmen Niederbayern“ aus.

Veranstaltungsimpressionen:

Die Urkunden und die ARBERLAND Premium-Plaketten überreichten Staatsminister Helmut Brunner und Landrätin Rita Röhrl. Staatsminister Helmut Brunner, Landrätin Rita Röhrl, Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich sowie der Geschäftsführer Bertram Vogel des Niederbayern Forum e.V. zeichneten die neuen Gold Betriebe und zugleich „TOP Unternehmen Niederbayern“ aus.

Ausgezeichnete Betriebe: ARBERLAND Premium

Ausgezeichnete Betriebe:“ARBERLAND Premium Gold“ + „Top Unternehmen Niederbayern“

4. Prämierungsfeier „ARBERLAND Premium“ sowie „ARBERLAND
Premium Gold“ und „Top Unternehmen Niederbayern“
Verleihung von Herkunftssiegeln

Zum vierten Mal verlieh die ARBERLAND REGio GmbH das Herkunftssiegel „ARBERLAND Premium“ an zehn Firmen, Handwerksbetriebe, Dienstleister und Hotels im Landkreis Regen. Die Firmen wurden von der Bewertungskommission ausgewählt und am 26. Juni 2017 bei der Prämierungsfeier ausgezeichnet.  Die Urkunden und die ARBERLAND Premium-Plaketten überreichten Herr Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich und Landrat Michael Adam. Erstmals wurde im Rahmen der Veranstaltung auch das Siegel „ARBERLAND Premium Gold“ verliehen, welche Unternehmen aus dem Landkreis Regen erhielten, die auf ihrem Gebiet überregionale Reputation erreicht haben. Der Regierungsbezirk Niederbayern mit Herrn Geschäftsführer Bertram Vogel vom Niederbayern Forum e.V. zeichnete zugleich die Gold-Betriebe zu den „Top Unternehmen Niederbayern“ aus.

Veranstaltungsimpressionen:

Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich und Landrat Michael Adam überreichten das ARBERLAND Premium Siegel an 10 weitere Unternehmen. Drei Betriebe erhielten die Auszeichnung „ARBERLAND Premium Gold“ als auch das Siegel „Top Unternehmen Niederbayern“

 

Ausgezeichnete Betriebe: ARBERLAND Premium

Ausgezeichnete Betriebe: „ARBERLAND Premium Gold“ + „Top Unternehmen Niederbayern“


3. Prämierungsfeier „ARBERLAND Premium“
Verleihung des Herkunftssiegels

Am 27. Januar 2017 verlieh die ARBERLAND REGio GmbH zum dritten Mal das Herkunftssiegel „ARBERLAND Premium“ an Unternehmen aus dem Landkreis Regen. Die 12 prämierten Unternehmen haben erfolgreich das Bewerbungsverfahren durchlaufen und ihre Stärken in den Kategorien Sozialkompetenz, Ökologie, Tradition/Kultur und Qualitätsanspruch unter Beweis gestellt. Die Urkunde und die ARBERLAND Premium-Plakette wurden von Helmut Brunner, Bayerischer Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Dr. Bernhard Schwab, Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie und Landrat Michael Adam überreicht.

Veranstaltungsimpressionen:

Viel Lob für die Regionalität und das hohe Qualitätsbewusstsein gab es von Staatsminister Helmut Brunner, Ministerialdirektor Dr. Bernhard Schwab, ARBERLAND REGio GmbH-Geschäftsführer Herbert Unnasch und Landrat Michael Adam für die 12 neuen ARBERLAND Premium Unternehmen.

Viel Lob für die Regionalität und das hohe Qualitätsbewusstsein gab es von Staatsminister Helmut Brunner, Ministerialdirektor Dr. Bernhard Schwab, ARBERLAND REGio GmbH-Geschäftsführer Herbert Unnasch und Landrat Michael Adam für die 12 neuen ARBERLAND Premium Unternehmen.


 

2. Prämierungsfeier „ARBERLAND Premium“
Verleihung des Herkunftssiegels

Zum zweiten Mal verlieh die ARBERLAND REGio GmbH das neue ARBERLAND Premium-Herkunftssiegel an zwölf Unternehmen aus dem Landkreis Regen. Die Firmen wurden von der Bewertungskommission ausgewählt und am 15. Juni 2016 bei der Prämierungsfeier ausgezeichnet.  Die Urkunde und die ARBERLAND Premium-Plakette wurden von Regierungspräsident Heinz Grunwald und Landrat Michael Adam überreicht.

Impressionen der Veranstaltung:
Regierungspräsident Heinz Grunwald, ARBERLAND REGio GmbH-Geschäftsführer Herbert Unnasch und Landrat Michael Adam überreichten das ARBERLAND Premium Siegel an 14 weitere Unternehmen.

Regierungspräsident Heinz Grunwald, ARBERLAND REGio GmbH-Geschäftsführer Herbert Unnasch und Landrat Michael Adam überreichten das ARBERLAND Premium Siegel an 14 weitere Unternehmen.


 

1. Prämierungsfeier „ARBERLAND Premium“
Verleihung des Herkunftssiegels

Zum ersten Mal verlieh die ARBERLAND REGio GmbH das neue ARBERLAND Premium-Herkunftssiegel an zwölf Unternehmen aus dem Landkreis Regen. Die Firmen wurden von der Bewertungskommission ausgewählt und am 26. Januar 2016 bei der Prämierungsfeier ausgezeichnet.  Die Urkunde und die ARBERLAND Premium-Plakette wurden von Staatsminister Helmut Brunner und Landrat Michael Adam überreicht

Presseberichte:

Impressionen der Veranstaltung:

ARBERLAND Premium Betriebe

ARBERLAND Premium-Betriebe

 

Zurück Drucken