Berufswahltag 2018

Nächste Karrieremesse: Berufswahltag am 19. Oktober 2019

Rückblick Berufswahltag 2018 mit Karrieremesse „Jobs dahoam“

Ausstellerhoch auf der Karrieremesse „jobs dahoam“ mit Berufswahltag 2018

Rekordverdächtige 89 Betriebe, Behörden und Bildungseinrichtungen des Landkreises haben am Samstag in den Hallen der Staatlichen Berufsschule FOS / BOS Regen ein wahres Messefeuerwerk entzündet, um sich jungen, ausbildungswilligen Menschen als Arbeitgeber schmackhaft zu machen.

„Man merkt deutlich, dass jeder händeringend auf den immer rarer werdenden Rohstoff ‚Nachwuchs‘ aus ist“, kommentierte Regens Landrätin Rita Röhrl in ihrem Grußwort und gab den Jugendlichen und ihren Eltern gleich zu Veranstaltungsbeginn ein großes Versprechen: „Kein Absolvent, egal in welchem Schulzweig, wird in diesen Tagen gezwungen sein, das berufliche Glück außerhalb unseres ARBERLANDES zu suchen!“

Dies konnten die anwesenden Leistungsträger aus Politik und Wirtschaftsförderung nur bekräftigen. Neben der Sparkasse Regen-Viechtach und dem Wirtschaftsforum Regen, die sich von jeher als Hauptsponsoren des Berufswahltages verantwortlich zeichnen, waren auch zahlreiche Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, Landtagsabgeordnete und Bezirksräte gekommen. Ein besonderes Lob erhielt die ARBERLAND REGio GmbH – allen voran Projektassistentin Marlene Kandler – als Organisatorin.

„Der Berufswahltag“, so rekapitulierte Bezirkstagspräsident und Eventschirmherr Dr. Olaf Heinrich, „wurde vor 19 Jahren ins Leben gerufen. Das war zu einer Zeit, als man Firmen verzweifelt um die Schaffung zusätzlicher Stellen für heimische Fachkräfte bitten musste.“ Heute sei es genau anders herum. „Dabei ist es ein unfassbares Glück, wenn junge Menschen frei wählen dürfen“, betonte Berufsschulleiter OStD Oswald Peter nicht nur im Hinblick auf den individuellen beruflichen Werdegang, sondern auch angesichts der anstehenden Landtagswahlen.
Während die Ehrengäste zu ihrem Messerundgang aufbrachen, erwartete die Besucher ein umfassendes Rahmenprogramm mit den lebenden Werkstätten und naturwissenschaftlichen Vorführungen der Berufsschule.

Um Punkt neun Uhr konnte man sich am Stand der ARBERLAND REGio GmbH für das Bewerbungstraining „Fit in den Job“ anmelden und im Rahmen einer Stempelaktion hochwertige Elektronik-Preise gewinnen. Porträtfotos zum Mietnehmen bot die DGB-Jugend. Nicht nur mit einem eigenen Karrierevortrag vertreten, sondern auch für warme Mahlzeiten zuständig war die Bundeswehr. Dem begeisterten Ansturm auf Gulasch und Pichelsteiner ließ sich entnehmen, dass ihre Feldküche alles andere als spartanisch ist.

Neben dem schuleigenen Kuchen- und Pausenverkauf wussten auch die in der Aula prominent angesiedelten Vertreter des Hotel- und Gastgewerbes für das leibliche Wohl ihrer Besucher zu sorgen. Erneut am Cocktail-Shaker fand man Aaron Adam für die Zwiesel Kristallglas AG.

Erstmals mit dabei waren die Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektroindustrie Bayerns. Ihr ebenso gigantischer wie moderner „Karrieretruck“ machte sogleich großen Eindruck. Während der Informationspausen fand man die jungen Leute beim Weihnachtdeko-Basteln am Stand des Kartonage-Experten „Smurfit Kappa“ oder im Beratungsgespräch bei dem Kosmetikhersteller Dalton, der mit formschönen Heliumballons in Herzform warb.
Und wer einer Ausbildung im Bereich Handwerk, Handel, Industrie, Hotellerie, Gastgewerbe, Dienstleistungen, Pflege, Gesundheit oder öffentlicher Dienst am Ende des Tages noch unschlüssig gegenüberstand, der konnte sich vertrauensvoll an die Studienberater der Technischen Hochschule Deggendorf, der TU München/Campus Straubing und der OTH Regensburg wenden. Das Fazit von ARBERLAND REGio-Chef Herbert Unnasch und Wirtschaftsförderer Markus König: „Rund 2.500 Besucher haben sich heute rundum beraten, informiert und aufgehoben gefühlt. Wir sind mehr als zufrieden!“

Impressionen zum Berufswahltag 2018

 

Hier finden Sie den Messekatalog 2018 (PDF | 3 MB) zum Download.

Jobs dahoam  Logo Sparkasse Regen-Viechtach

Besuchen Sie unsere kostenlose Stellenbörse „Jobs dahoam“.


Wie alles begann…

 

Zurück Drucken