Akademikertag

Akademikertag

Das Regionalmanagement organisiert regelmäßig an den Gymnasien sowie der Fachoberschule und Berufsoberschule den Akademikertag, um Schülerinnen und Schüler der 11. und 12. Jahrgangsstufe über Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten sowie Jobperspektiven bei heimischen Unternehmen zu informieren.

Nach dem Abitur stehen wichtige Entscheidungen an, die den zukünftigen beruflichen Weg prägen. Dazu gehört die Entscheidung zwischen Studium oder Ausbildung, aber auch die Wahl der Fachrichtung.

Der Akademikertag bietet den Schülern die Gelegenheit, sich zu allen Themen rund um die Berufs- und Studienwahl beraten zu lassen. Im direkten Austausch mit den Studienberatern der ostbayerischen Hochschulen sowie den Ausbildungsberatern der Industrie- und Handelskammer Niederbayern und der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz können die angehenden Abiturienten sich zum Studium und einer Berufsausbildung informieren.

Darüber hinaus erhalten sie von regionalen Firmenvertretern einen Einblick in Karrierechancen für Abiturienten, duale Studienmöglichkeiten und gesuchte Studienberufe. Hier bietet sich die Chance, erste wichtige berufliche Kontakte zu Personalleitern, Werksleitern oder Geschäftsführern zu knüpfen und bestenfalls den Wunscharbeitgeber kennenzulernen.

Seit 2017 findet der Akademikertag in neuem Format statt: Die Unternehmen, Einrichtungen und Behörden präsentieren sich in Form eines „Company Slams“ mit kompakten und kreativen Kurzvorträgen.


Akademikertag mit „Company Slam“ am Gymmnasium Viechtach

 

>>Zum Pressebericht<<


Akademikertag mit „Company Slam“ am Gymnasium Zwiesel

 

>>Zum Pressebericht<<


Ein herzlicher Dank ergeht an alle Teilnehmer:

Amtsgericht Viechtach, Berufsbildungszentrum für soziale Berufe des Mädchenwerks Zwiesel e.V., BKK Faber-Castell & Partner, Finanzamt Zwiesel, Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, Industrie- und Handelskammer Niederbayern, Landratsamt Regen, Lebenshilfe Regen e.V., Linhardt GmbH & Co. KG, Polizeipräsidium Niederbayern, Qioptiq Photonics GmbH & Co. KG, REHAU AG + Co, Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, Schreinerei Jungmann, Sparkasse Regen-Viechtach, Technische Hochschule Deggendorf, Universität Passau, unserRadio Deggendorf, Wissenschaftszentrum Straubing, Zwiesel Kristallglas AG

 

 

Gefördert durch:

Druck       Förderhinweis-RegM_1

Zurück Drucken