Kompetenznetzwerk Intelligente Produktionslogistik (KIP)

VERANSTALTUNGSREIHE

ImPULS für Produktionslogistik im Mittelstand „Landkreis Regen“

 

Mit Unterstützung durch die Wirtschaftsförderung Arberland REGio GmbH, das Wirtschaftsforum Regen e.V. sowie die IHK Niederbayern wird am 17.10.2018 eine Veranstaltung der Vortragsreihe „ImPULS für Produktionslogistik im Mittelstand“ in Regen durchgeführt.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Technologietransfer-Projekts „Kompetenznetzwerk Intelligente Produktionslogistik“ (KIP) statt, das durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert wird. Durchgeführt wird das Projekt am Technologiezentrum für Produktions- und Logistiksysteme (TZ PULS) der Hochschule Landshut. Dieses unterstützt Unternehmen ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken und sich darüber hinaus mit (neuen) Technologien vertraut zu machen. Gemeinsam mit Unternehmen sollen praxistaugliche, technologieübergreifende Kundenlösungen weiterentwickelt und anhand von durchgängigen Anwendungsszenarien greifbar gemacht werden. Das Ziel des Projekts KIP ist die Steigerung der Innovationsfähigkeit der klein- und mittleren Unternehmen. Dies wird durch Umsetzung von einfachen Lösungen bis hin zur Bearbeitung komplexer Problemstellungen gewährleitet.

Ziel der Veranstaltung ist einen Einblick in digitale Möglichkeiten in der Produktionslogistik zu bekommen und aus
Praxisbeispielen zu lernen

Vorträge:

  • Akzeptanz über Nutzen – Zwei Beispiele aus dem Bereich digitaler Möglichkeiten
    für den produzierenden Mittelstand
  • Grafische Modellierung – Nachhaltige Dokumentation von Unternehmensprozessen
  • Praxiseinblick für den Mittelstand

Die Veranstaltung findet am 17.10.2018 von 18.00 bis ca. 20.30 Uhr in der VHS Regen statt.
Die Anmeldung erfolgt bis zum 03.10.2018 unter www.tz-puls.de/roadshow mit der Auswahl Veranstaltungslandkreis „Regen“.

Veranstaltungsflyer (PDF | 804KB)

 

Zurück Drucken