Informationen für Unternehmen

Informationen zur Beschäftigung von Flüchtlingen und Asylbewerbern

In Zeiten des Fachkräftemangels sowie des intensiven Wettbewerbs um Auszubildende lohnt es sich für Unternehmen, neue Wege zu gehen. Gerade die Potenziale, die geflüchtete Menschen mitbringen, können eine Chance für die regionale Wirtschaft darstellen.

Zahlreiche Gesetzesänderungen haben den Arbeitsmarktzugang für Migrantinnen und Migranten erleichtert. Gerade deshalb bleiben jedoch auch für Unternehmen und Personalverantwortliche viele Fragen offen.

Einen Einblick in die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen, Anstellungs- und Fördermöglichkeiten bieten Ihnen die folgenden Broschüren:

Angebote zur interkulturellen Öffnung

      • MigraNet
        Die Broschüre
        Vielfalt ist Ihre Zukunft! (PDF | 2,7 MB) bietet Ihnen
        eine Übersicht über Angebote zur Integration am Arbeitsplatz
      • KMU-Toolbox für Geschäftsführungen und Personalverantwortliche
        Das Angebot des Netzwerk IQ wendet sich an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), die mit stärker interkulturell oder international ausgerichteten Personalstrategien auf Globalisierung, demografischen Wandel und Fachkräftebedarf reagieren wollen.
        Hier gelangen Sie zur KMU-Toolbox.

Für weitere Informationen zu diesen Themen empfehlen wir Ihnen auch die folgenden Seiten unserer Netzwerkpartner:

IHK Niederbayern startet Aktionsprogramm

 

 

 

 

https://www.ihk-niederbayern.de/fluechtlinge-auf-dem-arbeitsmarkt/

 


 

Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz

 

http://www.hwkno.de/asyl

 


 

logo BAMF

 

 

http://www.bamf.de/DE/Infothek/FragenAntworten/ZugangArbeitFluechtlinge/zugang-arbeit-fluechtlinge-node.html