CAST – Internationales duales Studium in Bayern und Tschechien

Neues Studienmodell bietet Vorteile für Studierende und beteiligte Firmen

Die Tschechische Hochschule Deggendorf (THD) bietet in Kooperation mit der Westböhmischen Universität Pilsen und dem Institut für Technik und Wirtschaft Budweis ein internationales duales Studium an.

Studierende der drei Hochschulen haben so die Möglichkeit zusätzlich zu ihrem Studium Praxisphasen in Unternehmen, die sowohl in Bayern als auch in Tschechien einen Standort haben, zu verbringen. Die Grenzregion Bayern – Tschechien soll durch CAST für junge Menschen attraktiver werden, indem verstärkt auf eine Bindung zu Unternehmen und damit zur Region gesetzt wird.

Unternehmen gewinnen durch das Programm hochqualifizierte, akademisch ausgebildete Mitarbeiter bzw. Studierende, die die Arbeitswelt in beiden Ländern kennen. Zeit- und kostenaufwendige Einarbeitungszeiten oder Traineeprogramme nach dem Studium werden dadurch hinfällig. Die jungen, motivierten und akademisch ausgebildeten Fach- und Führungskräfte in der Grenzregion haben bereits eine enge Firmenbindung und das Praxis-Know-How ist genau auf das Unternehmen zugeschnitten.

Weitere Infos unter www.th-de.de/dual oder im http://oceanadesigns.net/images/granite/cleopatra/cleopatra.jpg Informationsflyer
Kontakt: Claudia Probst, Tel.: 0991 3615-284, E-Mail: claudia.probst@th-deg.de

Zurück Drucken