ARBER-BERGBAHN

ARBER-BERGBAHN – Unternehmensgruppe Fürst von Hohenzollern

ARBERLAND Premium Betrieb


Unternehmensprofil

Die ARBER-BERGBAHN gehört zur Unternehmensgruppe Fürst von Hohenzollern. Der Gr. Arber ist der höchste Berg des Bayerischen Waldes und des Böhmerwaldes.
Der Gr. Arber ist das Ziel von ca. 500.000 Gästen pro Jahr. Der Gr. Arber ist das bekannteste und modernste Skigebiet im Bayerischen Wald mit 6 Seilbahnen und Schleppliften, 5 Förderbändern und 6 Gastronomiebetrieben.
Der Gr. Arber ist das bekannteste Wanderziel im Bayerischen Wald und ist mit seinen barrierefreien Einrichtungen (Gondelbahn und Panoramaaufzug) auch für Menschen mit Behinderung sehr beliebt.
Zur ARBER-BERGBAHN gehört auch der Gr. Arbersee – ebenfalls ein bekanntes Ausflugsziel – im Bayerischen Wald. Dort wird im Jahr 2017 das neue Arberseehaus (ebenfalls barrierefrei) im historischen Stil errichtet. Zur ARBER-BERGBAHN gehören auch zwei Wasserkraftwerke, wo ca. 60 % des Strombedarfes regenerativ erzeugt werden.

Allgemeine Informationen
Leistungsangebot
Preise/Auszeichnungen
Referenzen
Gesuchte Fachrichtungen

 Kontakt

Talstation Gr. Arber 1
94252 Bayerisch Eisenstein
Tel.: 09925/9414-0
Fax.: 09925/9414-40
E-Mail: liebl@hohenzollern.com
Website: www.arber.de

Ansprechpartner

Thomas Liebl
Geschäftsführer | Personalverantwortlicher
Tel.: 09925/9414-0
E-Mail: liebl@hohenzollern.com

Zurück Drucken